Previous
  • Reduzieren Sie die Aufwendungen für Ihre Anzeigenproduktion...

  • Reduzieren Sie die Anzeigenpreise für die Werbenden...

  • Verschieben Sie den Anzeigenschlusstermin näher an den Erscheinungstermin...

  • ...nutzen Sie uni.sel.flow um ihre Anzeigenproduktion effektiver zu machen!

  • uni.sel.flow
Next
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Problematik beheben!

Mit einer spezifischen Problemlage sind dabei Medienunternehmen mit ihren Zeitungsverlagen konfrontiert. Maßgeblich seit der
Entstehung des WEB haben Zeitungsverlage sinkende Einkünfte zu beklagen. Ein entscheidender Grund hierfür liegt im Rückgang
der Anzeigenschaltungen. Wichtig zu vermerken, ist in diesem Zusammenhang, dass Werbende häufig die Internetpublikation
gegen die Printpublikation tauschen.

 

Dies ist im Wesentlichen zwei Umständen geschuldet. Der erste ist monitärer Natur. Die Publikation von Anzeigen im Internet ist in aller
Regel kostenfrei, während sie in allen anderen Medie einen nicht unerheblichen Preis hat. Der zweite Grund liegt in dem spätesten Termin,
zu welchem die kommerziellen Anzeigen letztens vor dem Erscheinungstermin der Publikation geschaltet werden können. Bedingt durch
die für die tägliche Anzeigenproduktion erforderliche Zeit, liegt dieser Termin üblicherweise ein bis zwei Tage vor dem Erscheinungstermin der Publikation. Dieser Termin stellt, vor allem im Kontext lokaler Zeitungsprodukte, eine erhebliche Einschränkung für die Werbenden
dar. Im Gegensatz dazu sind Anzeigen, welche auf einem WEB-Server publiziert werden, in dem Monent öffentlich präsent, da sie auf den Server geladen wurden. Da alle Zeitungen einen wesentlichen Teil ihrer Einkünfte aus dem Anzeigengeschäft beziehen, besteht die besondere Erfordernis, Werbende mit ihren Anzeigenschaltungen im Printmedium zu halten. Dies kann nur gelingen, wenn die oben genannten Beschränkungen gegenüber den Werbenden zumindest gelindert werden. Die Verschiebung des Anzeigenschlusstermins näher an den Erscheinungstermin heran, kann nur auf der Basis der Verkürzung des Produktionsdurchlaufes der Anzeigen ermöglicht werden. Diese Verkürzung des Produktionsdurchlaufes kann nur mit Mittel eines Workflow-Systems erreicht werden. Um diesen Produktionsprozess effizienter abwickeln zu können, haben wir das System uni.sel.flow entwickelt.